Reisen

Norwegen – ein Versuch

Wir wollten dieses Jahr nach Norwegen, ins Land der Freiheit, des Wildcampens, des Freistehens und -fischens und natürlich der Granitplattenkletterei und der Fjorde. Wollten wir, haben wir gemacht und sind auch angekommen. Ein Versuch mit Höhen und Tiefen, Nässe und Kälte, Sonne, Suche und Spaß. Nach der Großvenedigerbesteigung Anfang August haben wir hier im beschaulichen Bichl …

weiterlesen

Salzkammergut – Seen, Steige und Wände

Die Osterferien (ja inzwischen bin ich beruflich an dem Punkt, dass ich die Ferien frei habe, ergänzt sich dann super mit meiner Partnerin), sind ja so der „Auf-nach-Arco“-Reisezeitraum. Und Arco mag sicherlich schön sein, aber eben zu den Osterfeiertagen brutal überlaufen. Mit der neusten Anschaffung namens Dachzelt wollen wir jedoch etwas unabhängiger und distanzierter zu …

weiterlesen

Reisen durch Deutschland mit dem Dachzelt

Die letzte Reise hatte eigentlich einen lustigen Beginn und so gar kein richtiges Ziel. Außerdem war relativ schnell klar, dass wir in Deutschland bleiben und ein paar schöne Ecken erkunden. Ein guter Mix aus Klettern und Reisen sollte es werden. Ersteres blieb dann letztendlich auf der Strecke, ließ aber dadurch viel Raum für die Fotografie …

weiterlesen

Klettern auf Korsika

In den Pfingstwochen waren wir auf Korsika um zu schauen, wie es sich dort klettert. Überrascht und motiviert sind wir wieder zurück gekommen. Warum fragst du dich jetzt? Ja warum eigentlich?Korsika an sich liegt klettertechnisch im Schatten von Sardinien (da ist es größer und italienischer und überhaupt), aber die Franzosen haben doch auch tolle Klettergebiete. …

weiterlesen

Granit, weißer Sand, Felsnadeln und glasklares Wasser

Pfingsten 2017, ein junges Paar in einem vollgepackten Auto fährt Richtung Süden, es ist ein Freitagabend. Ziel: Der Hafen von Livorno, denn dort legt die Fähre ab, die diese beiden zu einer zweiwöchigen, wunderbaren Reise in und um Korsika bringen soll. Der Plan: ankommen und von Klettergebiet zu Klettergebiet ziehen, eine Insel umrunden, Bild- und …

weiterlesen

Kalymnos – Reisetipps, Preise, etc.

Ich habe hier zusammengetragen, was ich als wichtig oder erwähnenswert empfinden, welche preisliche Vorstellung Kalymnos mit sich bringt und wie für dort gut geplant werden kann und hoffen, dass ihr davon etwas auf eure eigene Reise mitnehmen könnt… Preise: Studios (zwischen 20,- € und 50,- € pro Tag (!), nicht in Nächten) je nach Ausstattung …

weiterlesen

Kalymnos Klettern

​1. Woche Wahnsinn was Kalymnos alles zu bieten hat. Wir sind seit einer knappen Woche auf dieser gigantischen Insel und waren bisher jeden Tag ausgiebig beim Klettern. Inzwischen sind wir relativ gut unterwegs und die Kletterei geht rund und flüssig. Wir konnten schon einige gute Routen im Führer abhaken, aber Eins nach dem Anderen.  Besonders …

weiterlesen

Sultanat Oman – eine Perle im Mittleren Osten

Das Sultanat Oman liegt nur knapp sieben Flugstunden entfernt von München. Es überrascht mit zerklüftetem Hochgebirge, Oasen (sogenannten Wadis) in tiefen Schluchten und einem doch relativ angenehmen Klima (in den Wintermonaten). Der Großteil des Oman ist Steinwüste, es gibt jedoch zwei ausgesprochen großflächige Sandwüsten, die „Wahiba Sands“ im Süd-Osten und eine unerforschte Wüste an der …

weiterlesen

Chamonix Mont-Blanc (Frankreich)

Ende September Anfang Oktober 2014 bin ich mit Benny für drei Wochen in Chamonix und wir schauen uns dort mal um. Ein faszinierendes Tal mit so vielen Möglichkeiten.Wir sind eine Woche fern ab jeglicher Zivilisation, gegenüber des Mont-Blanc-Massivs am Brévent und finden hier jeden Tag auf der Suche nach Trinkbarem auch einiges tolles Kletterbares in allen …

weiterlesen