Chamonix Mont-Blanc (Frankreich)

Ende September Anfang Oktober 2014 bin ich mit Benny für drei Wochen in Chamonix Mont-Blanc und wir schauen uns dort mal um. Ein faszinierendes Tal mit so vielen Möglichkeiten.


Wir sind eine Woche fern ab jeglicher Zivilisation, gegenüber des Mont-Blanc-Massivs am Brévent und finden hier jeden Tag auf der Suche nach Trinkbarem auch einiges tolles Kletterbares in allen Schwierigkeitsgraden. Hauptsächlich schöne Mehrseillängen sind hier vertreten und die entlohnen den 6-stündigen Zustieg, aufgrund stillstehender Bergbahnen, reichlich. Hier auch unser Dank an DMM, die je einen Satz Klemmkeile und Dragon Cams ermöglicht haben.
Den zweiten Teil der drei Wochen verbringen wir dann in einer wunderschönen Ferienwohnung. Toll ausgebaut mit viel Holz und einem Kamin am Rande von Chamonix. Diese Zeit nutzen wir dann fürs Sportklettern, eine 6-stündige Gletscherüberquerung von der „Aguille du Midi“ zu den „Pointes Lachenal“ und ein paar weitere interessante Mehrseillängen-Routen.


Noch im Urlaub schneiden und feilen wir am Video zur Reise nach Chamonix Mont-Blanc.